Wir starten die 1000 Euro Challenge 2017 – wer macht mit?!

30. Dezember 2016

Ich dachte schon, ich schaffe es nicht mehr, die Vorbereitungen für diesen Artikel zu treffen. Aber nun ist alles fertig und ich bin total happy!

Irgendwann in diesem Jahr bin ich auf Pinterest auf diese Art des Sparens gestoßen und war sofort begeistert.

Natürlich hoffe ich sehr, dass ganz viele von Euch bei unserer 1000 Euro Challenge 2017 mitmachen und wir uns gegenseitig motivieren.

#1000EuroChallenge2017So geht´s: 52 Wochen sparen, ohne dass es weh tut!

Zuerst muss ich mich korrigieren. Wenn wir durchhalten, dann haben wir am Jahresende nicht nur 1000 Euro, sondern sogar 1378 Euro gespart! Toll, oder?

Natürlich ist die Methode nicht neu, aber das ist ja egal. Wenn es funktioniert, dann haben wir in einem Jahr eine schöne Summe zusammen.

Ab dem Neuen Jahr, gebt Ihr den Wochenbetrag in ein schönes Glas. Ein Glas eignet sich deswegen sehr gut, weil Ihr dann Woche für Woche zusehen könnt, wie es sich füllt.

Auf diesem Plan seht Ihr, wieviel Geld Ihr in welcher Woche in das Glas werfen müsst. Die Angaben sind in Dollar gehalten, aber das ist egal. Ihr könnt Euch den Plan entweder unter Euer Sparglas legen oder ausdrucken und direkt an das Glas kleben.

Download (PDF, 224KB)

Welchen Wunsch möchtet Ihr Euch erfüllen?

Ich habe mir schon Gedanken darüber gemacht, welchen Wunsch ich mir erfüllen möchte, denn eine Challenge ist ja gewissermaßen eine Herausforderung, die am Ende belohnt werden soll.

Mein Wunsch ist es, mit der Familie nach Weihnachten in die Berge zu fahren. In ein schönes Familienhotel. Einfach Zeit miteinander zu verbringen und abzuschalten. Die Kinder möchten gerne einen Skikurs machen und vielleicht schnalle auch ich mir wieder mal die Ski an.

Und Ihr? Was würdet Ihr mit dem Geld machen?

1000 Euro Challenge 2017 – wer ist dabei?!

Ich habe mir folgendes gedacht:

  • Jeder von Euch, der gerne bei der #1000€ Challenge 2017 mitmachen möchte, wird hier von mir aufgelistet und wenn er einen Blog hat natürliche auch verlinkt.
  • Wer mag, der kann das Logo zur Challenge natürlich super gerne in seine Sidebar einbauen.
  • Es wäre schön, wenn Ihr einen kurzen Artikel auf Eurem Blog schreibt, wofür Ihr gerne sparen möchtet. Verlinkt den Beitrag dann einfach hier in den Kommentaren. Wenn Ihr keinen Blog habt, dann könnt Ihr auch einfach hier kommentieren.
  • Der Hashtag für Instagram ist #1000EuroChallenge2017
  • Jeder von Euch der durchhält, wandert am Ende des Jahres in einen Lostopf und kann zusätzlich etwas gewinnen. Ich vertraue da einfach auf Eure Ehrlichkeit… wie genau das abläuft, überlege ich mir noch. 🙂

Natürlich könnt Ihr JEDERZEIT bei der 1000 Euro Challenge einsteigen. Ihr solltet dann aber den Betrag, der schon im Glas sein sollte, im Ganzen dazugeben.

Jetzt bin ich super gespannt auf Eure Meinung und hoffe, dass wirklich viele von Euch Lust haben bei der 1000 Euro Challenge 2017 mitzumachen.

Morgen muss ich noch ein schönes Glas besorgen und übermorgen geht´s dann los!

Eure Sandra 🙂

 

 

Share:
Previous Post Next Post

Ähnliche Beiträge

28 Comments

  • Schwabenmom

    Das ist ja mal eine tolle Idee. Da mach ich mit und auch unser Wunsch wäre ein paar Tage in die Berge mit der Familie
    Einen Blog hab ich nicht, dafür bin ich auf Instagram unter Schwabenmom aktiv

    30. Dezember 2016 at 18:55 Reply
    • Sandra

      Hallo 🙂 Ja, habe dich schon auf Instagram entdeckt. Ich freue mich sehr, dass Du dabei bist. Magst Du vielleicht ein bißchen über Dich erzählen? LG und einen guten Rutsch!

      30. Dezember 2016 at 21:31 Reply
  • Kerstin

    Juhuuu, ich bin auf jeden Fall dabei. Ich schreib noch was dazu auf meinem Blog…LG und oh je, bin gespannt, ob ich durchhalte…LG Kerstin

    30. Dezember 2016 at 22:01 Reply
    • Sandra

      Juhu! Schön, dass du mitmachst 🙂 Ich denke auch, es wird nicht immer leicht, vor allem zum Schluß hin. Aber, wenn wir es schaffen, dann ist es echt super – oder? LG

      30. Dezember 2016 at 22:03 Reply
  • Nadine Tennigkeit

    Ich mache auch sehr gerne mit . ☺. Wird eine Herausforderung aber ich bin Positiv eingestellt. Und als Ziel : Urlaub ❤

    1. Januar 2017 at 21:48 Reply
  • Juliane Dittmar

    Huhu, das ist mal ne putzige Idee. Da mach ich mit.
    Werde gleich noch einen Artikel auf meinem Blog und auf meiner Facebookseite dazu schreiben (oder morgen).
    Ich würde von dem Geld dann gerne mit meinem Schatz und den zwei Kids zum Weissenhäuser Strand fahren.
    Ich hab noch ein Bonbonglas zu stehen, das werde ich wohl nehmen.

    Frohes und gesundes neues Jahr Euch allen

    1. Januar 2017 at 22:02 Reply
  • Ulrike Woestmann

    Hallo
    das ist eine tolle Idee.Ich habe in den letzten Jahre verschiedene Dosen gehabt zum Sparen.Pfand
    oder von DSonderangeboten gespartes oder Sondermünzen.
    Dieses ist aber klasse,da mache ich mit.
    Ulrike Woestmann

    2. Januar 2017 at 23:34 Reply
    • Sandra

      Hallo Ulrike! Super, schön dass Du dabei bist. Liebe Grüße Sandra

      2. Januar 2017 at 23:38 Reply
  • Lila mael

    Ich werde auch mit machen

    3. Januar 2017 at 00:18 Reply
  • Manu

    Hallo, super Idee 🙂

    Ich habe es schon sooo oft versucht, aber in diesem Jahr werde ich durchhalten.

    Meinen Artikel dazu gibt`s es hier: http://gelesi.de/meine-wunscherfuellungs-challange-2017-so-einfach-kann-sparen-sein/

    4. Januar 2017 at 11:05 Reply
    • Sandra

      Hallo Manu! Super, dass du dabei bist 🙂 Liebe Grüße Sandra

      5. Januar 2017 at 12:24 Reply
  • Michaela

    Hallo Sandra, ich würde auch noch gerne einsteigen 🙂 Das Glas steht schon bereit, ich werde es aber noch ein bisschen verschönern. Einen Blog habe ich nicht, aber ich bin als leniluc auf Instagramm. Wie funktioniert das darüber genau? Bin noch nicht so lange dabei 🙂 LG Michaela

    5. Januar 2017 at 15:06 Reply
    • Sandra

      Hallo Michaela! Natürlich kannst Du gerne noch einsteigen! Du musst auch nichts auf Instagram machen und ein Blog ist auch nicht notwendig! Bin gespannt auf dein Glas. LG Sandra

      5. Januar 2017 at 19:41 Reply
  • Sylvia

    Ich bin auch dabei, einfach so, ohne Blog oder instagram. Bin nur bei fb

    5. Januar 2017 at 23:41 Reply
    • Sandra

      Hallo Sylvia, ich freue mich, dass Du dabei bist! Liebe Grüße Sandra

      6. Januar 2017 at 00:12 Reply
  • Andrea

    So, das erste Geld ist nun ins Glas gewandert. Ich habe direkt mein Weihnachtsgeld genommen und somit direkt den Maximalbetrag reingetan.
    Ich habe mir überlegt, dass ich 10% der Gesamtsumme für einen karitativen Zweck spenden möchte und der Rest wird für einen schönen Urlaub verwendet.

    6. Januar 2017 at 07:37 Reply
    • Sandra

      Hallo, das ist eine schöne Idee! Mal sehen, vielleicht könnten wir am Ende ja eine kleine Aktion draus machen. Liebe Grüße Sandra

      8. Januar 2017 at 21:42 Reply
  • Nicole Glor

    Da mach ich doch gerne mit und hab auch gleich ein passendes Glas gebastelt. Ich spare für einen Familienurlaub.
    Danke für die tolle Idee.

    7. Januar 2017 at 14:13 Reply
  • Linda

    Huhuu,

    ich fand die Idee auch so toll, dass ich gleich in ein schlichtes Glas, welches ich mal in einer Wichtelaktion bekam, 5€ gespart hab. Somit sind Woche 1, 2 und die 3. Woche auch schon fast im Glas.

    8. Januar 2017 at 23:50 Reply
  • Melanie Dönmez

    Ich finde die Idee total super! Ich bin dabei Ich würde auf einen kleinen Urlaub sparen! Der erste Urlaub für unseren kleinen Sohn bzw zu dritt

    9. Januar 2017 at 00:56 Reply
  • Sabrina

    Ich möchte auch mitmachen. Eine gute Idee, die KW jetzt schon mit extra Aufgabe zu erledigen. Das macht das Jahresende einfacher 🙂

    9. Januar 2017 at 09:55 Reply
  • nadine

    Hallo Sandra, ich werde auch noch einsteigen und einen Artikel dazu schreiben. Wenn hier alle gesund sind *Hoffnung stribt zuletzt*

    Liebe Grüße
    Nadine

    13. Januar 2017 at 21:27 Reply
  • Anita Beltz

    So….jetzt habe ich mich doch entschlossen es zu versuchen…
    Es ist eine tolle Idee und wenn man bedenkt wofür man sonst Geld ausgibt….
    Wofür ich das Geld verwenden möchte weiss ich noch nicht…..sicherlich etwas für die Familie…aber da habe ich ja jetzt das Ganze Jahr Zeit mir etwas zu überlegen….vor allem soll es eine Überraschung werden

    26. Januar 2017 at 11:09 Reply
    • Sandra

      Super! Schön, dass du mitmachst. LG

      26. Januar 2017 at 17:09 Reply
  • Peggy

    Ich sehe es jetzt erst 🙂 habe aber dieses Jahr, ganz unabhängig, das gleiche Sparprogramm in Angriff genommen:)

    26. Januar 2017 at 11:32 Reply
  • Edith

    Hallo,

    bei mir findet ein selbstgebasteltes Teelichtglas das ich zu Weihnachten bekommen habe Verwendung als “MEIN SPARGLAS” 🙂
    Ich versuche auch gleich höhere Beträge ins Glas zu geben, da im Dezember -mit drei Kids- die Beträge zu hoch sind. Versuche unbenötigte Dinge zu verkaufen und das Geld wandert direkt in das Sparglas.
    Werde erst Mitte des Jahres entscheiden wofür das Geld verwendet werden soll. Irgendwie fällt mir für mich nichts ein was ich mir leisten möchte, weil ich so viele Dinge im Kopf habe die ich für die Kinder brauche oder möchte…

    Danke auf alle Fälle für die tolle Idee!
    Ein Vorschlag noch: Vielleicht wäre es auch noch mehr Ansporn wenn man Ende jedes Monates angibt wie viel bereits gespart wurde und das zur Liste hinzugefügt wird??? und mehr Fotos???

    Herzliche Grüße Edith

    2. Februar 2017 at 08:57 Reply
  • Tina

    Ich hab’s gerade erst gesehen und bin total begeistert.
    Bin dabei! Morgen wird der Zettel ausgedruckt und ein geeignetes Einmachglas habe ich auch da.
    Wofür ich das Geld verwende, weiß ich auch noch nicht genau. Winterurlaub mit der Familie … auch gerne mit Skikurs. Vllt. brauche ich aber bis dahin auch ein neues Notebook. Wahrscheinlich werde ich aber jetzt auch schon ein paar höhere Beträge einzahlen, weil’s am Ende des Jahres sonst zu weh tut. Da steht naturgemäß einfach zu viel an. Ich würde dann einfach schon einen der späteren Beiträge im Vorraus abstreichen.
    Ganz liebe Grüße
    Tina
    P.S.: Ich würde die Badge auf mein Blog setzen und immer wieder auf Twitter und FB ein Update posten. Gibt’s eigentlich eine Gruppe?

    6. Februar 2017 at 20:09 Reply
  • Leave a Reply

    Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptierst Du die Speicherung von Cookies auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken Weitere Informationen

    Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Auf kleine-familienwelt.de verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen zu erfahren und Sie als wiederkehrenden Besucher unserer Seite zu identifizieren. Die von uns verwendeten Cookies sind keinesfalls schädlich für Ihren Computer. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten wie z. B. Kreditkartendetails gespeichert. Wir verwenden jedoch mithilfe von Cookies ermittelte verschlüsselte Informationen, um unsere Webseite besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Diese Informationen helfen uns beispielsweise bei der Ermittlung und Behebung von Fehlern oder dabei, Ihnen beim Besuch unserer Seite relevante Produkte anzuzeigen. Damit Sie die Inhalte und personalisierten Funktionen in vollem Umfang nutzen können, muss Ihr Computer, Tablet oder Smartphone Cookies akzeptieren (das entspricht meist der Standardeinstellung), da wir bestimmte Funktionen nur mithilfe von Cookies bereitstellen können. In unseren Cookies werden keine sensiblen Informationen wie Namen, Adressen oder Zahlungsdetails gespeichert. Wenn Sie Cookies auf kleine-familienwelt.de oder anderen Webseiten jedoch einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. Da sich diese Einstellung je nach Browser unterscheidet, lesen Sie im Hilfemenü des Browsers oder im Benutzerhandbuch des Mobilgeräts nach, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden.

    Alles klar!