Unser Speiseplan für die Woche vom 07.04.2014 bis 13.04.2014

6. April 2014

IMG_5642Morgen erfahrt ihr alles über das Spielzeug des Monats April! Seid ihr schon gespannt?  Nur so viel: es hat vier Beine und große Ohren .
Ihr verpasst übrigens nichts mehr bei uns, wenn ihr einfach rechts in unserer SidebarMitglied bei Meine Testfamilie” werdet. Dazu müsst ihr einfach “Follow this blog” klicken. Das wird übrigens auch bei den kommenden Verlosungen wichtig werden. Jetzt gibt es aber erst einmal unseren Speiseplan für die kommende Woche. Ich wünsche euch einen guten Start morgen!Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

  • Gemischter Salat mit Putenstreifen und Baguette
  • Nachtisch

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

Sonntag:

Guten Appetit!

Share:
Previous Post Next Post

Ähnliche Beiträge

3 Comments

  • Jennifer Gand

    Das hört sich ja alles Lecker an 🙂 Meine Kinder sind Kleine Meckler….komischer Weise,denn mein Freund und ich essen wirklich Alles.Ich weis schon manchmal gar nicht mehr was ich kochen soll 🙁 Am Besten geht Kartoffeln mit Butter oder mit Tzaziki.Aber sie haben auch nie von Klein auf Neue Lebensmittel probiert…was sie nicht wollten haben sie nicht probiert…

    7. April 2014 at 12:07 Reply
    • Tatjana Kuhn

      Oh ja..was du nicht sagst. Egal was ich koche…es wird immer gemeckert.vorallem der grosse..und die kleinen machens ihm dann nach;-(.manchmal habe ich schon gar keine lust mehr zu kochen. Ausser es gibt chicken nuggets oder spaghetti..aber das gibt es nur ab und zu mal. Wir reden ja hier nicht einmal davon, dass sie keinen salat und kein gemüse essen wollen. Da gibt es ja noch unendlich viele andere sachen. Aber nichts ist dem “prinz” recht genug. Das gibt jedes mal ein riesen theater vor dem essen *hunger mama hunger* und am tisch dann *bäh das habe ich nicht gern*, bevor es überhauot probiert wird. Das schlimmste dabei ist, dass der grosse das essen hochwürgt wenn er es nicht mag…und das kommt praktisch jeden tag vor:-(

      7. April 2014 at 18:25 Reply
      • Jennifer Gand

        Ja…Nuggets gehen auch.Salatgurke,Äpfel,Joghurt oder Bifi gehen…Am Tisch hat der Kleine gar keine geduld.Aber das sehe ich nicht so eng weil es irgendwann besser wird.Die Große…naja,ißt jetzt auch mehr als Früher.Aber ich überlege ob ich auch so war.Klar,als Kind ißt man vieles nicht was man später dann ißt…Naja…sie wachsen ja uns sind gesund…kann ja dann gar nicht soooo schlimm mit der Ernährung sein 😉

        7. April 2014 at 21:17 Reply

    Leave a Reply

    Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptierst Du die Speicherung von Cookies auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken Weitere Informationen

    Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Auf kleine-familienwelt.de verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen zu erfahren und Sie als wiederkehrenden Besucher unserer Seite zu identifizieren. Die von uns verwendeten Cookies sind keinesfalls schädlich für Ihren Computer. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten wie z. B. Kreditkartendetails gespeichert. Wir verwenden jedoch mithilfe von Cookies ermittelte verschlüsselte Informationen, um unsere Webseite besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Diese Informationen helfen uns beispielsweise bei der Ermittlung und Behebung von Fehlern oder dabei, Ihnen beim Besuch unserer Seite relevante Produkte anzuzeigen. Damit Sie die Inhalte und personalisierten Funktionen in vollem Umfang nutzen können, muss Ihr Computer, Tablet oder Smartphone Cookies akzeptieren (das entspricht meist der Standardeinstellung), da wir bestimmte Funktionen nur mithilfe von Cookies bereitstellen können. In unseren Cookies werden keine sensiblen Informationen wie Namen, Adressen oder Zahlungsdetails gespeichert. Wenn Sie Cookies auf kleine-familienwelt.de oder anderen Webseiten jedoch einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. Da sich diese Einstellung je nach Browser unterscheidet, lesen Sie im Hilfemenü des Browsers oder im Benutzerhandbuch des Mobilgeräts nach, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden.

    Alles klar!