Ungebetene Gäste im Haus müssen nicht sein!

6. Juni 2013

IMG_2322Endlich scheint wieder die Sonne und die Temperaturen steigen. Nachdem wir die letzte Woche fast nur im Haus verbracht haben, können die Kinder nun endlich wieder im Garten toben. Türen und Fenster sind offen und so weht immer eine angenehme Brise durch das Haus und sorgt für frische Sommerluft. Hoffentlich bleibt das jetzt mal für ein paar Tage so…

Frische Luft in allen Räumen, offene Fenster auch in der Nacht sind natürlich super angenehm – allerdings kommen so, im Normalfall natürlich auch ungebetene Gäste in das Haus. Fliegen, Mücken und Spinnen möchte man natürlich nicht willkommen heißen und auch die lästigen Wespen im Spätsommer kann man gut verzichten. Wir haben uns schon beim Hausbau dafür entschieden beinahe jedes Fenster und auch die zwei Terrassentüren mit einem Fliegengitter auszurüsten. Und im nachhinein war das eine gute Entscheidung, die ich definitiv nicht bereue, denn die Fliegengitter halten nicht nur Insekten fern, auch Pollen (Löwenzahn, Raps, etc.) bleiben draußen!

Die Insektenschutz Spannrahmen an unseren Fenstern werden einfach eingehängt und sind somit auch leicht zu reinigen. Ich spritze sie einfach mit dem Gartenschlauch gründlich ab und so lassen sich Blütenstaub und andere Verunreinigungen kinderleicht entfernen. Die Terrassentüren lassen sich aushängen und auf die gleiche Art sauber machen.

Mit etwas handwerklichem Geschick könnt Ihr Eure Fenster und Türen aber auch selbst mit Komplettbausätzen vor ungebetenen Gästen schützen. Im Grunde sind das die gleichen Materialien und Werkstoffe, die der Fensterschreiner benutzt, allerdings kommt Euch diese Variante wesentlich billiger. Da der Schreiner bei uns aber schon alle Maße hatte und ja sowieso zur Fenstermontage vor Ort war, haben wir die Gitter eben auch dort bestellt. Einzig das “Herrenzimmer” ist noch ohne. Hier möchte ich nun möglichst bald, selbst ein  Fliegengitter am Fenster anbringen. Ich denke, dass schaffe ich – und wenn nicht, dann kann ich meinen Papa anrufen, denn der kann ALLES .

IMG_2321Einen Hinweis möchte ich noch allen Katzenbesitzern unter Euch geben. Es gibt ein spezielles Katzenschutzgewebe! Es ist reißfester als das übrige Gewebe und sogar nachrüstbar.  Unser Kater – der leider im letzten Jahr gestorben ist – hat uns das Insektenschutzgewebe an den beiden Terrassentüren total zerfetzt. In Kratzbaummanier, ohne Rücksicht auf Verluste hat er sich trotz seines hohen Alter (18 Jahre) regelmäßig am Insektenschutz gestreckt…Die Folgen seht Ihr ja auf dem Bild.

IMG_2324Auch dieses Gewebe werden wir nun austauschen, weil es so einfach nicht schön ausschaut. Ach, und da fällt mir noch etwas ein. Einmal hat der Räuber ein Loch in den neuen Insektenspannrahmen seines Fensters geschnitten. “Aber so kommt doch mehr frische und gesunde Luft in mein Zimmer….” . Das war echt zum .

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Die Checkerin

    http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
    Hach, wie zuckersüß Kinder sein können.
    Das zerreißt einem doch manchmal echt das Herz 🙂

    6. Juni 2013 at 22:49 Reply
    • Sandra

      Ja, der Räuber ist wirlich ein (B)engelchen und meint es doch immer nur sooo gut 🙂

      7. Juni 2013 at 06:00 Reply

    Kommentar verfassen

    Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptierst Du die Speicherung von Cookies auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken Weitere Informationen

    Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Auf kleine-familienwelt.de verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen zu erfahren und Sie als wiederkehrenden Besucher unserer Seite zu identifizieren.Die von uns verwendeten Cookies sind keinesfalls schädlich für Ihren Computer. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten wie z. B. Kreditkartendetails gespeichert. Wir verwenden jedoch mithilfe von Cookies ermittelte verschlüsselte Informationen, um unsere Webseite besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Diese Informationen helfen uns beispielsweise bei der Ermittlung und Behebung von Fehlern oder dabei, Ihnen beim Besuch unserer Seite relevante Produkte anzuzeigen.Damit Sie die Inhalte und personalisierten Funktionen in vollem Umfang nutzen können, muss Ihr Computer, Tablet oder Smartphone Cookies akzeptieren (das entspricht meist der Standardeinstellung), da wir bestimmte Funktionen nur mithilfe von Cookies bereitstellen können.In unseren Cookies werden keine sensiblen Informationen wie Namen, Adressen oder Zahlungsdetails gespeichert. Wenn Sie Cookies auf kleine-familienwelt.de oder anderen Webseiten jedoch einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. Da sich diese Einstellung je nach Browser unterscheidet, lesen Sie im Hilfemenü des Browsers oder im Benutzerhandbuch des Mobilgeräts nach, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden.

    Alles klar!