Sparen, wie es euch gefällt – Hauptsache wir erreichen unser Ziel

2. Januar 2017

Zuerst einmal wünsche ich euch allen noch ein Gutes Neues Jahr! Wahnsinn, wie viele bei der #1000EuroChallenge mitmachen. Das hätte ich so nicht erwartet. Danke!

Einige von euch haben angemerkt, dass die Beträge zum Ende hin einfach zu hoch sind. Mir ist klar, dass wir alle ein anderes Budget zur Verfügung haben. Auf der anderen Seite ist es ja eine “Challenge” und soll eine persönliche Herausforderung für jeden Einzelnen von uns sein.

Trotzdem habe ich mir ein paar Dinge überlegt, die es vielleicht einfacher machen:

  • natürlich könnt Ihr das Budget auch halbieren (ich werde noch weitere Vorlagen dazu erstellen)
  • ihr müsst die Liste nicht unbedingt von oben nach unten “sparen”. Ihr könnt die Beträge so einzahlen, wie ihr möchtet. Und dann entsprechend abhaken. Beispiel: Ihr bekommt unerwartet 50 Euro geschenkt, dann könnt Ihr in der Woche einfach die KW 50 absparen und schon ist das erledigt
  • Eine Leserin hat geschrieben, sie wird einfach bei KW 52 anfangen – auch eine schöne Möglichkeit
  • oder aber ihr wechselt ab: Woche 1 dann Woche 52, dann Woche 2 und danach Woche 51.

Ihr seht also, die Möglichkeiten sind vielfältig. Ziel ist es aber, dass wir uns gegenseitig motivieren und es schaffen! Die eine oder andere Idee, wie es leichter wird, habe ich schon im Kopf. 😉

Morgen werde ich die Teilnehmerliste erstellen, dann könnt ihr auch untereinander vernetzen, wenn ihr wollt.

Habt ihr alle schon euer Sparglas fertig? Meins muss definitiv noch etwas aufgehübscht werden. Bin gespannt, wie kreativ ihr seid. 🙂

Eure Sandra

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

Ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptierst Du die Speicherung von Cookies auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken Weitere Informationen

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Auf kleine-familienwelt.de verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen zu erfahren und Sie als wiederkehrenden Besucher unserer Seite zu identifizieren. Die von uns verwendeten Cookies sind keinesfalls schädlich für Ihren Computer. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten wie z. B. Kreditkartendetails gespeichert. Wir verwenden jedoch mithilfe von Cookies ermittelte verschlüsselte Informationen, um unsere Webseite besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Diese Informationen helfen uns beispielsweise bei der Ermittlung und Behebung von Fehlern oder dabei, Ihnen beim Besuch unserer Seite relevante Produkte anzuzeigen. Damit Sie die Inhalte und personalisierten Funktionen in vollem Umfang nutzen können, muss Ihr Computer, Tablet oder Smartphone Cookies akzeptieren (das entspricht meist der Standardeinstellung), da wir bestimmte Funktionen nur mithilfe von Cookies bereitstellen können. In unseren Cookies werden keine sensiblen Informationen wie Namen, Adressen oder Zahlungsdetails gespeichert. Wenn Sie Cookies auf kleine-familienwelt.de oder anderen Webseiten jedoch einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. Da sich diese Einstellung je nach Browser unterscheidet, lesen Sie im Hilfemenü des Browsers oder im Benutzerhandbuch des Mobilgeräts nach, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden.

Alles klar!