Schmetterling, Du kleines Ding! Von der gefräßigen Raupe zum wunderschönen Falter!

23. Juni 2014

Mit toller Schmetterlings-Garten Verlosung am Ende!

Als ich gefragt wurde, ob ich denn Lust hätte, mit den Kindern Schmetterlinge zu züchten, konnte ich mir erst gar nicht vorstellen, wie das denn funktionieren sollte. Allerdings waren die Kinder gleich so Feuer und Flamme für die Idee, dass ich zugesagt habe. Einige Tage später erreichte uns eine Packung “Insect Lore Schmetterlings-Garten“.
SchmetterlingeDieses Set besteht aus folgendem Inhalt:

  • ein farbenfrohes Habitat – das ist eine Art “Netztonne”. Hier kommen die Puppen rein, kurz bevor sie schlüpfen….Hierzu in den nächsten Tagen mehr!
  • Gutschein für fünf Schmetterlinge
  • Spezialfutter
  • eine ausführliche Anleitung

IMG_7198

Die Schmetterlings-Raupen müssen mit dem Gutschein bestellt werden. Hier fallen zusätzliche Porto- und Verpackungsbühren in Höhe von etwa 3 Euro fallen an, um den Gutschein einzulösen.Dabei sind PayPal und Kreditkarte als Zahlungsarten möglich. Der Gutschein wird bei der Firma Insect Lore eingelöst.
Bitte vorher gut überlegen, ob man wirklich Zeit hat, die Tierchen von der Larve bis zur Verpuppung und dann natürlich bis zum Schlüpfen zu betreuen. Auch wenn der Aufwand nicht groß ist, handelt es sich um Lebewesen, für die man Verantwortung übernimmt!

IMG_7205

Wenn die Raupen ankommen, muss man die Kartonschachtel sofort öffnen, denn es ist wichtig, dass der Behälter aufrecht steht. Außerdem solltet Ihr einen Ort wählen, an dem es keine direkte Sonneneinstrahlung gibt. Steht aber alles sehr gut und genau beschrieben in der Anleitung! Wir haben uns für die Gästetoilette entschieden und die ist nun mehr besucht denn je.

IMG_7254

Das Futter für die Raupen befindet sich übrigens schon in dem Kunststoffbecher!

Schaut mal, in diesem Video bekommt Ihr einen ganz guten Eindruck:

Wir haben unsere Raupen (Distelfalter) jetzt seit Freitag und die fünf Gesellen sind putzmunter, sehr, sehr gefräßig und haben ihren Körperumfang schon locker verdreifacht. Heute morgen bin ich direkt erschrocken, als ich in das Glas geschaut habe. Jetzt ist mir endlich klar geworden, dass es sich bei dem Buch “Die kleine Raupe Nimmersatt” um einen Tatsachenbericht handeln muss! Übrigens lesen wir das Buch im Moment wieder mehrmals täglich  😉 .

IMG_7265

Wir werden Euch die nächsten Tage weiter berichten, wie sich unsere “Fünf Freunde” so entwickeln. Der Räuber und das Fräulein Prinzessin sind mit Feuereifer dabei und besuchen die Raupen mehrmals täglich. Das ist ein richtig tolles Naturexperiment ohne großen Aufwand und sehr lehrreich! Schaut doch auch mal auf bei Schmetterlingsgarten auf Facebook vorbei! Da gibt es oft tolle neue Berichte von anderen Schmetterlingszüchtern mit schönen Bildern.

IMG_7252

Und für alle die Lust bekommen haben auch unter die Schmetterlingszüchter zu gehen, darf ich einen Schmetterlings-Garten unter Euch verlosen!

Und so seid Ihr dabei:

  1. Rechts in der Sidebar “Follow this blog” klicken und/oder Fan auf Facebook
  2. Ein Like und ein Kommentar hier oder auf Facebook was Euch zum Thema “Schmetterlinge” so alles einfällt 😉
  3. Wer auf Facebook teilt erhält ein Extra Los (Bitte Link angeben)
  4. Die Verlosung endet am 29.06.2014 um 24.00 Uhr!
  5. Der Gewinner wird hier im Blog bekanntgegeben.

Viel Glück!

Previous Post Next Post

Ähnliche Beiträge

18 Comments

  • sabrina schmied

    Wow das ist ja mal voll toll 🙂
    Ich liebe Schmetterlinge, habe sogar einen auf meinem Schulterblatt und wann immer die Kinder einen sehen freuen sie sich sehr.
    Geteilt habe ich hierhttps://m.facebook.com/story.php?story_fbid=649505088466901&id=100002222475374&_rdr
    Und ein like bekommt ihr natürlich für diesen tollen Beitrag auch.
    Bin gespannt wie es weiter geht 🙂
    Lg sabrina

    23. Juni 2014 at 21:15 Reply
  • Tanja

    Das ist ja mal was schönes. Ich bin gespannt wies ausgeht. Hoffentlich kriegt ihr alle Raupen durch. In der Beschreibung steht ja das sich “mindestens 3 Schmetterlinge” voll entwickeln. Geteilt habe ich auf Facebook.

    23. Juni 2014 at 21:16 Reply
  • Manuela Balge

    https://www.facebook.com/manuela.balge/posts/695462350489341
    Schmettlering sind einfach tolle Tiere! Es ist beeindruckend wie sie zur Raupe zum Schmettlering werden. Denke meine zwei werden größe freude dran haben dieses Wunder zu beobachten. Wir haben einen Naturteich im Garten ohne Fische und konnten dieses Jahr schon mehrmals beobachten wie Libellen schlüpfen. Es ist genauso beeinduckend diese verwandlung zu sehen!

    23. Juni 2014 at 21:49 Reply
  • Rosemarie Beck

    Schmetterlinge machen einfach gute Laune! Immer und überall!
    – La farfalla-

    23. Juni 2014 at 22:04 Reply
  • Ilona

    Das ist ja cool. Ich hatte als Kind auch mal ne tolle Raupe, die ich in einem Einmachglas gehalten habe, bis aus ihr ein Schmetterling wurde. Als ich dieses Experiment vor 2 Jahren mit meiner Tochter machen wollte, haben wir leider keine Raupe gefunden. Das man sowas auch kaufen kann, auf diese Idee bin ich gar ncht gekommen. Geteilt habe ich Eure tolle Aktion natürlich auch: https://www.facebook.com/ilona.schneider.92/posts/556153077827281
    LG Ilona

    23. Juni 2014 at 22:29 Reply
  • Denise Z.

    Genau das richtigen für meinen Großen. 🙂
    Er hatte letztes Jahr 3 Raupen gefangen, aber leider hat es keine zu einen Schmetterling geschafft. 🙁
    Er würde sich riesig freuen, wenn es endlich mal klsppen würde, wenn aus einer Raupe ein Schmetterling wird. 🙂

    23. Juni 2014 at 22:39 Reply
  • Manuela Faust

    Ich würde den Schmetterlingsgarten wahnsinnig gerne für die Klasse meines Sohnes (1.Klasse) gewinnen, da sie z.Zt.das Thema Schmetterlinge haben. Geteilt auf Facebook!

    23. Juni 2014 at 23:15 Reply
  • Mamamulle

    Das ist ein ganz tolles Naturereignis für Kinder, welches man so mal eben ja gar nicht mit bekommt – außer im beliebten Raupe Nimmersatt Buch *lach* 😀 Das lieben wir übrigens auch… allgemein diese kleine Raupe *.*

    Ich habe das tolle Gewinnspiel bei Fb geteilt: https://www.facebook.com/Mamamulle/posts/641503412608079 Ich bin Fan unter “mamamulle” http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    24. Juni 2014 at 12:34 Reply
  • Annika

    https://www.facebook.com/annika.schu.3/posts/613599352069382 geteilt 🙂

    Huhu, das Thema Schmetterlinge interessiert mich sehr, habe mich irgendwann mal in meiner Ausbildung damit beschäftigt und wollte es immer mal machen. Jetzt wäre es für mein Kind auch interessant und von daher ist der Bericht ein toller Anstoß, mit klasse Bildern! Der Kurze findet das Schmetterlingshaus hier in der Nähe auch super.
    LG,
    Annikahttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    24. Juni 2014 at 15:25 Reply
  • Alexdorolea2006

    Hallo Sandrahttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif…..

    Ihr Lieben ich habe diesen Beitrag grade meiner Kleine vorgelesen sie meinte ,Mama schreibst Du für mich das ich so gerne mit Testen möchte ….sie Liebt die Natur so sehr ,und das würde für sie Toll sein …..dann könnte sie das auch in der Schule vortragen müssen immer Monatsarbeiten machen und das wäre doch Pefeckt …..Liebe Grüße Alexdorolea2006

    25. Juni 2014 at 16:32 Reply
  • Stefanie Koch

    Das ist ein tolles Experiment. Ich finde Schmetterlinge wunderschön und meine Tochter auch die kann sich mit ihren 4 Jahren aber noch nicht richtig vorstellen wie aus einer kleinen Raupe ein Schmetterling entsteht. Ich würde es ihr gerne mit diesem Experiment erklären.
    Das Buch der kleinen Raupe Nimmersatt haben wir natürlich auch.
    Als Erzieherin in Elternzeit bin ich natürlich auch sehr angetan von diesem Naturereignis.
    Fan auf Facebook bin ich Stefanie Koch

    Geteilt auf Facebook : https://www.facebook.com/stefanie.koch.56863/posts/259904020868649

    Liebe Grüße Stefanie

    25. Juni 2014 at 22:26 Reply
  • Martina D.

    Hallo, wir haben das Experiment vor 2 Jahren schon einmal gemacht und meine Kinder würden sehr gerne noch einmal Schmetterlings-Eltern werden. Schmetterlinge sind wunderschön und im Urlaub in Pfronten besuchen wir immer einen Schmetterlingsgarten mit vielen verschiedenen Schmetterlingsarten! Geteilt habe ich auch: https://www.facebook.com/martina.drexelius/posts/4311031471226 http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif

    27. Juni 2014 at 22:16 Reply
  • Beate Bratschke

    wir hatten vor drei jahren mal eine gefräßige hübsche grüne Raupe in den Balkonerdbeeren, nachdem sie mir die ganzen Blätter angefressen hatte habe ich sie gefangen und in ein glas “gesperrt” ihr noch erdbeerblätter dazu gegeben, denn diese schienen ihr schließlich zu schmecken… zwei Tage später hatte sie sich verpuppt und einige Tage später war ein (zugegebenermaßen nicht besonders schöner) dicker grauer Falter geschlüpft, dieser verweilte dann noch ca 2 Tage in dem Glas, was ich natürlich in der Zwischenzeit geöffnet hatte und dann war er plötzlich verschwunden… 😉

    27. Juni 2014 at 22:18 Reply
  • Yvonne Böttcher

    Wow ein toller Preis geteilt wurde hier: https://www.facebook.com/rate.mal.311/posts/745393368844483

    Schmetterlinge sind so interessante Tiere, ich weiß noch das ich es als Kind geliebt habe die Puppe bei meiner Oma im Garten zu beobachten. Das ist etwas tolles für Kinder :D. Liebe Grüße

    29. Juni 2014 at 12:00 Reply
  • manuela

    Super Gewinnspiel !!! Arbeite als Betreuerin an einer Förderschule und meine Schüller würden sich freuen wenn ich gewinne und mit mir dieses Wunder zu beobachten.

    29. Juni 2014 at 19:24 Reply
  • Leave a Reply

    Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptierst Du die Speicherung von Cookies auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken Weitere Informationen

    Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Auf kleine-familienwelt.de verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen zu erfahren und Sie als wiederkehrenden Besucher unserer Seite zu identifizieren. Die von uns verwendeten Cookies sind keinesfalls schädlich für Ihren Computer. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten wie z. B. Kreditkartendetails gespeichert. Wir verwenden jedoch mithilfe von Cookies ermittelte verschlüsselte Informationen, um unsere Webseite besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Diese Informationen helfen uns beispielsweise bei der Ermittlung und Behebung von Fehlern oder dabei, Ihnen beim Besuch unserer Seite relevante Produkte anzuzeigen. Damit Sie die Inhalte und personalisierten Funktionen in vollem Umfang nutzen können, muss Ihr Computer, Tablet oder Smartphone Cookies akzeptieren (das entspricht meist der Standardeinstellung), da wir bestimmte Funktionen nur mithilfe von Cookies bereitstellen können. In unseren Cookies werden keine sensiblen Informationen wie Namen, Adressen oder Zahlungsdetails gespeichert. Wenn Sie Cookies auf kleine-familienwelt.de oder anderen Webseiten jedoch einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. Da sich diese Einstellung je nach Browser unterscheidet, lesen Sie im Hilfemenü des Browsers oder im Benutzerhandbuch des Mobilgeräts nach, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden.

    Alles klar!