Mut zum Hut oder mit Vertbaudet dem Sommer entgegen!

17. April 2014

IMG_5875Vertbaudet ist ebenfalls einer meiner Lieblingsshops. Ich bestelle regelmäßig Kinderkleidung und auch für das Kinderzimmer habe ich schon schöne Accessoires und Kleinmöbel gefunden. Besonders seit unser Fräulein Prinzessin auf der Welt ist, bin ich dem unverwechselbaren Charme dieser wunderbaren, französischen Marke erlegen.

IMG_5853

Da wir mit Übergangskleidung für dieses Frühjahr schon gut ausgestattet sind, habe ich ein Sommer-Set, bestehend aus einer Mädchen-Bermuda und einem Top bestellt. Das Top ist aus Satin und reiner Baumwolle und die Bermudas sind aus Leinen und haben eine ganz zarten, goldenen Glanz. Festlich und doch auch bequem, also genau richtig für die ersten anstehenden Gartenpartys . Passend dazu, haben wir uns noch für einen schicken Strohhut mit knallroter Tüllblume entschieden. Er ist zwar noch ein wenig groß, steht dem Fräulein Prinzessin aber ausgezeichnet!

IMG_5854

Ich kann euch nur empfehlen: Mut zum Hut! Schaut euch mal die tollen Kopfbedeckungen bei Vertbaudet an. Natürlich nicht nur für Mädchen sondern auch für Jungs.

IMG_5855

Großer Oster-Malwettbewerb bei Vertbaudet – Gewinnt 3 Einkaufsgutscheine!

Übrigens, falls Ihr bei unserem Ostermalwettbewerb kein Glück hattet, bei Vertbaudet können Kinder von 4-12 Jahre noch bis zum 21.04.2014 Osterbilder einreichen. Geht ganz einfach:

Vollbildaufzeichnung 17.04.2014 144259.bmp

  1. Klickt auf die Oster-Malwettbewerb-App auf Facebook und ladet euch die Malvorlage herunter.
  2. Malt die Malvorlage aus. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  3. Füllt das Teilnahmeformular aus und ladet euer fertiges Osterbild bis zum 21.04.2014 um 24 Uhr in die App hoch.

Gewinnen könnt Ihr einen von 3 Einkaufsgutscheinen im Wert von je 50 Euro! Ich denke, wir versuchen auch mal unser Glück .

Eines möchte ich gerne noch von Euch wissen. Bestellt ihr jetzt schon Sommersachen oder wartet ihr ab, bis es so richtig heiß ist? Meine Eltern waren mit uns Kindern immer im Herbst und im Frühling einkaufen. Wir wurden dann für das kommende halbe Jahr eingekleidet und gut war´s. Ich glaube heute macht das keiner mehr – oder?

Previous Post Next Post

Ähnliche Beiträge

1 Comment

  • Claudia Schwenke

    Hallo Sandra. Ich liiiiiebe Vertbaudet auch und könnte jedes Mal den ganzen Katalog bestellenhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif !

    Wir wurden als Kinder auch halbjährlich im Großeinkauf ausgestattet, wobei mein großer Bruder immer mehr Klamotten bekam, als ich. Ich durfte nämlich seine Pullover und einen Teil der Hosen (die man mit Bügelflicken noch retten konnte) auftragen. Nach Bedarf gab es dann zwischendurch auch mal ein neues Kleidungsstück, wenn eine Jacke nicht mehr passte oder die Tochter für ein Familienfest zur Abwechslung mal ein Kleid anziehen sollte.

    Ich selbst halte es heute nicht mehr so. Ich selbst bumme ganz gerne mal durch die Geschäfte und wenn ich dabei ein hübsches Kleidungsstück für die Kinder irgendwo entdecke und es größenmäßig passt (oder bald passen wird), dann nehme ich es mit. Ansonsten wird nach Bedarf online geschoppt. Aber die Kinder selbst schleppe ich in kein Bekleidungsgeschäft für einen Rundum-im-Rudel-Klamotten-Eindeckungs-Einkauf http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif .

    Liebe Grüße aus Hamburg, Claudia http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    18. April 2014 at 08:43 Reply
  • Kommentar verfassen

    Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptierst Du die Speicherung von Cookies auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken Weitere Informationen

    Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Auf kleine-familienwelt.de verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen zu erfahren und Sie als wiederkehrenden Besucher unserer Seite zu identifizieren.Die von uns verwendeten Cookies sind keinesfalls schädlich für Ihren Computer. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten wie z. B. Kreditkartendetails gespeichert. Wir verwenden jedoch mithilfe von Cookies ermittelte verschlüsselte Informationen, um unsere Webseite besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Diese Informationen helfen uns beispielsweise bei der Ermittlung und Behebung von Fehlern oder dabei, Ihnen beim Besuch unserer Seite relevante Produkte anzuzeigen.Damit Sie die Inhalte und personalisierten Funktionen in vollem Umfang nutzen können, muss Ihr Computer, Tablet oder Smartphone Cookies akzeptieren (das entspricht meist der Standardeinstellung), da wir bestimmte Funktionen nur mithilfe von Cookies bereitstellen können.In unseren Cookies werden keine sensiblen Informationen wie Namen, Adressen oder Zahlungsdetails gespeichert. Wenn Sie Cookies auf kleine-familienwelt.de oder anderen Webseiten jedoch einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. Da sich diese Einstellung je nach Browser unterscheidet, lesen Sie im Hilfemenü des Browsers oder im Benutzerhandbuch des Mobilgeräts nach, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden.

    Alles klar!