Meine erste me&i Party

7. März 2013

Ein Hauch von Schweden in unserem Wohnzimmer

Schon längere Zeit hatte ich darüber nachgedacht eine me&i Party zu geben. Mir gefällt das fröhliche und bunte Design der Kleidung sehr gut und eine Shoppingtour mit Freundinnen im eigenen Wohnzimmer ist doch mal was anderes – oder? 

Klar, es gibt Tupperpartys, Thermomix Kochvorführungen und bestimmt noch vieles mehr, aber witzige Kinderbekleidung in hochwertiger Qualität – für mich Neuland. Auf der me&i Seite im Internet kann man ganz unkompliziert ein Formular ausfüllen und angeben, welche Art von Homeparty man geben möchte. Entweder eine Party mit Kinderkleidung und einem Teil der Erwachsenenkollektion oder aber nur mit Kinderkleidung. Ich entschied mich für Kinder- und Erwachsenenmode.

IMG_1129Schon am nächsten Tag hat mich Stephanie Brinkheinrich, eine sehr freundliche me&i Beraterin angerufen und wir haben einen Termin vereinbart. Eingeladen habe ich hauptsächlich meine Nachbarinnen. Wir wohnen in einem kleinen Neubaugebiet in wirklich netter Nachbarschaft. Allerdings trifft man sich im Winter ja kaum, da dachte ich mir – eine gute Gelegenheit einen netten Mädelsabend zu verbringen.

Teilweise habe ich die Einladungen per Mail verschickt, teilweise ausgedruckt. Leider gibt es nicht, so wie bei Tupper fertige Einladungen. Ich finde, die hätten irgendwie edler gewirkt als selbstgedruckt auf DIN A 4.

me&i ist ein schwedisches Modeunternehmen. Es produziert verantwortungsbewusst Kleidung mit einzigartigem Design in hochwertiger Qualität. Verkauft wird die Kleidung auf Homepartys. Über 750 Beraterinnen in fünf Ländern sind damit beschäftigt die Marke bekannt zu machen.

Dann war er also da – der Tag meiner ersten me&i Party! Eine halbe Stunde vor Beginn kam Frau Brinkheinrich bei uns zuhause an und sie war mir sofort sympathisch. Von diesem Zeitpunkt an war ich mir sicher: das wird ein toller Abend!

 

 

Sieben Gäste sind meiner Einladung gefolgt und wir hatten wirklich schönen Abend! Und der ging schon los mit einem süßen Geschenk für mich! Ein schönes Döschen Lipgloss von me&i.

Zuerst hat meine me&i Beraterin Stephanie das Konzept erklärt und die Qualtiät beschrieben. Anschließend sind wir Teil für Teil die wirklich superschöne Kollektion durchgegangen. Ich hätte ein Vermögen ausgeben können. Schaut doch mal, hier kommt ihr zu den verschiedenen Angeboten im Bereich Kinderkleidung.

Ein Kleide aus der DamenkollektionAuch die Damen Erwachsenenkollektion hat mir sehr gut gefallen. Allerdings habe ich diesmal nur für die Kinder eingekauft. Eine süße Idee sind auch die Kleider, die es für Mutter und Tochter gibt. Partnerlook für Mama und Fräulein Prinzessin 😉 – das kann ich mir sehr gut vorstellen.

Nach der Präsentation haben wir den Kleiderständer gestürmt. Das hat so Spaß gemacht!

Was ich unbedingt noch erwähnen möchte: Die Gastgeberin darf sich entweder ein Gastgebergeschenk aussuchen oder sie bekommt einen Rabatt gewährt. Dieser Rabatt richtet sich nach der Anzahl der Gäste und nicht nach dem Umsatz. Das finde ich super! Außerdem werden die Pakete mit der gekauften Ware direkt zu den einzelnen Besuchern nach Hause geschickt und zwar mit der Rechnung. Auch ein Umtausch ist natürlich möglich. So braucht die Gastgeberin kein Geld einsammeln und auch keine Pakete ausfahren.

Für Nachbestellungen kann man jederzeit die me&i Beraterin kontaktieren.

Diese schönen Stücke habe ich mir geleistet:

 

Dies wird sicherlich nicht meine letzte me&i Party bleiben. Bis um halb eins in der Nacht haben wir noch gequatscht und gelacht. Ich glaube auch es hat allen gut gefallen.

Danke Stephanie für den schönen Abend 🙂

 

 

 

Previous Post Next Post

4 Comments

  • junglejane

    Ooooch, ich finde die me&i sachen so oberknuddelig, ich habe hier nur keinen Platz für so eine Party, ich wünschte es gäbe sie auch online zu kaufen…
    Die Partnerlook Kleider sind sooooo süß …
    lg
    junglejane

    8. März 2013 at 14:21 Reply
  • liane

    wenn du keinen platz hast zu hause dann doch sicher eine Freundin die dir das Wohnzimmer leiht? Oder macht doch mal im Kindergarten so eine Party, das ist auch schön und Platz ist da genug. Oder deine Beraterin stellt ihr Wohnzimmer zur Verfügung. Das mache ich wenn jemand keinen Platz hat. Dann bekommt er trotzdem als Gastgeberin die Geschenke.

    28. April 2013 at 20:00 Reply
    • Sandra

      Gute Idee…aber ich hab doch Platz 🙂 LG Sandra

      28. April 2013 at 21:08 Reply

    Leave a Reply

    Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptierst Du die Speicherung von Cookies auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken Weitere Informationen

    Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Auf kleine-familienwelt.de verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen zu erfahren und Sie als wiederkehrenden Besucher unserer Seite zu identifizieren. Die von uns verwendeten Cookies sind keinesfalls schädlich für Ihren Computer. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten wie z. B. Kreditkartendetails gespeichert. Wir verwenden jedoch mithilfe von Cookies ermittelte verschlüsselte Informationen, um unsere Webseite besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Diese Informationen helfen uns beispielsweise bei der Ermittlung und Behebung von Fehlern oder dabei, Ihnen beim Besuch unserer Seite relevante Produkte anzuzeigen. Damit Sie die Inhalte und personalisierten Funktionen in vollem Umfang nutzen können, muss Ihr Computer, Tablet oder Smartphone Cookies akzeptieren (das entspricht meist der Standardeinstellung), da wir bestimmte Funktionen nur mithilfe von Cookies bereitstellen können. In unseren Cookies werden keine sensiblen Informationen wie Namen, Adressen oder Zahlungsdetails gespeichert. Wenn Sie Cookies auf kleine-familienwelt.de oder anderen Webseiten jedoch einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. Da sich diese Einstellung je nach Browser unterscheidet, lesen Sie im Hilfemenü des Browsers oder im Benutzerhandbuch des Mobilgeräts nach, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden.

    Alles klar!