Ein Sternenhimmel für das Fräulein Prinzessin – das Philips DECT Babyphone SCD580

9. Januar 2014

Philips Avent BabyphoneNa klar, das Fräulein Prinzessin ist nun schon über 3 Jahre alt und definitiv unser letztes Kind. Ein neues Babyphone anzuschaffen ist somit überhaupt kein Thema. Doch mittlerweile wißt ihr ja, dass die Schlafsituation mit unserer Tochter nicht gerade optimal ist und wir wirklich alles ausprobieren um das zu verbessern. Nun bot sich die Möglichkeit das neue Babyphone von Philips Avent mit Sternenhimmel Projektion zu testen und weil wir neugierig waren, sagten wir zu.

Als das neue Babyphone bei uns zuhause ankam, konnte ich es gar nicht erwarten es auszupacken und auszuprobieren. Ganz ehrlich, ein Sternenhimmel über dem Bett – das würde mir auch gefallen!

Das Gerät macht einen wertigen Eindruck und ist intuitiv zu bedienen. In erster Linie muss es natürlich als Babyphone gute Dienste leisten und deshalb haben wir diese Funktion zuerst getestet. Hier funktionierte bei uns zuhause alles einwandfrei und auch bei einer “Gassirunde” mit dem Hund durch unser Neubaugebiet hatte ich eine gute Verbindung. Hier hat mir der Räuber geholfen und einfach mal das zuhause das “Baby” gespielt. Als wir dann entdeckten, dass das Philips Babyphone auch eine “Sprechfunktion” hat, wurde es von unserem Sohn kurzerhand zu einem “Geheimagenten Funkgerät” umfunktioniert. Er war der Chef, der zuhause im Hauptquartier sitzt und ich der Agent, der unterwegs die Befehle ausführen musste . Coole Sache…

Da wir es nicht mehr warten wollten, bis es dunkel wird, haben wir anschließend die Rollos im Kinderzimmer heruntergelassen, um endlich auch den Sternenhimmel auszuprobieren. Wir wählten also den Sternenhimmel Modus und zusätzlich die Schlafliedfunktion aus und legten uns alle drei auf das Bett! Ach wie schön! Sanfte Melodien und ein kunterbunter Sternenhimmel versüßten uns den Moment. Perfekt für die Nacht, perfekt für unser Fräulein Prinzessin – dachte ich….

Am Abend jedoch, als unser Prinzesschen zu Bett gehen sollte kam die große Überraschung. Sie wollte den Sternenhimmel nicht und auch keine Einschlafmelodie. Sie bestand auf ihr Bolli Nachtlicht und den CD Player . Irgendwie kann ich es ja verstehen – sie ist definitiv zu groß dafür.

Also haben wir alles wieder abgebaut und so hergerichtet, wie es vorher war, als der Räuber mir ins Ohr flüsterte: Mama, kann ich vielleicht den Sternenhimmel haben und mich noch mit euch über das Babyphone unterhalten?
Diesen Wunsch habe ich ihm, zumindest für eine Nacht erfüllt.

Das Philips Babyphone mit Sternenprojektor ist an sich eine tolle Sache für Eltern, die ein zuverlässiges und hochwertiges Babyphone mit nützlichen Features suchen. Hier mal ein kleiner Überblick über die verschiedenen Funktionen:

Philips DECT Babyphone SCD580/00 mit Sternenhimmel-Projektion

  • Absolut störungsfrei, sicher und mit kristallklarem Klang durch DECT-Technologie
  • Reichweite bis zu 330 Meter
  • Beruhigende Sternenhimmel-Projektion und Nachtlicht
  • Luftfeuchtigkeits- und Temperatursensor – SUPER PRAKTISCH!
  • Schlaflieder Funktion, mit MP3-Anschluss zur Wiedergabe eigener Musik
  • Energiesparender Smart ECO-Modus
  • Gegensprechfunktion
  • Reichweitenkontrolle
  • Geräuschpegelanzeige mit LEDs auch bei stumm geschalteter Elterneinheit
  • Warnanzeige bei geringem Ladestand
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 159,99 Euro

Wenn ihr also gerade auf der Suche nach einem außergwöhnlichen und zuverlässigen Babyphone seid, dann schaut euch unbedingt auch diese Philips Babyphone an. Ich kann es absolut empfehlen!

Mit ein bißchen Glück, habt ihr aber auch die Chance dieses tolle Babyphone zu gewinnen, denn wir verlosen unser Testgerät, welches tatsächlich nur zu diesem Zweck bei uns im Einsatz war. Es ist praktisch neu!

Und so geht´s:

  • Netter Kommentar – hier oder auf Facebook, für wen ihr das Philips Avent Babyphone gewinnen wollt
  • Ihr müsst Mitglied dieses Blogs oder auf Fan auf Facebook sein
  • Langweilige Kommentare wie “gerne dabei” oder ähnliche wandern leider nicht in den Lostopf.

Viel Glück!

Teilnahmebedingungen:

Das Gewinnspiel endet am 12.01.2014. Die Gewinner werden hier im Blog über den Gewinn informiert. Mindestalter ist 18 Jahre und du bist damit einverstanden, dass ich deine Adresse für den Versand des Pakets benutze. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.

Previous Post Next Post

46 Comments

  • Iris Arnold

    Wir hüpfen sehr gerne mit in den Lostopf. Ein Babyphone besitzen wir leider noch gar nicht und es würde uns einiges erleichtern. Man könnte dann auch mal wenn unsere Maus schläft paar Hofarbeiten erledigen 🙂
    Sie würde staunen über einen Setrnenhimmel http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif

    Ich drücke mal alle Daumen, dass wir dieses schöne Babyphone von Avent gewinnen.

    9. Januar 2014 at 23:12 Reply
  • Sarah Großmann

    Oh Gott ich liebe Sterne! Darf ich es auch einfach für mich nutzen weil es so tolle Sterne macht? – Ne Spaß beiseite…
    Wir haben ein Avent Babyphone bei unserer Tochter im Zimmer. Beim Sohn haben wir nen 0815 Babyphone von Motorola. Da bricht leider in letzter Zeit immer die Verbindung ab.

    Wir würden uns ganz arg freuen, wenn wir gewinnen würden und uns keine Gedanken mehr um die Leitung zum Maulwurf machen bräuchten.

    // Bei FB folge ich dir als Sarah Großmann

    Schonen Abend!

    9. Januar 2014 at 23:12 Reply
  • Kerstin

    Wäre genial für meinen Schlumpf, der bald ein eigenes Zimmer bekommen soll. Das wäre die Attraktion, um aus Mamas Nachbarschaft auszuziehen 🙂 Im Moment mag er es noch total gemütlich in Reichweite, obwohl er schon immer sein eigenes Bett unserem vorzog. Allerdings ist das neue Reich ein Stockwerk höher und deshalb nur mittelprächtig attraktiv. Aber direkt unter dem Sternenhimmel würde ihm das sicherlich sehr gefallen und ich wäre beruhigt. Er fällt nämlich sehr leicht von gesund in einen Zustand, den der Arzt immer als “kurz vor Lungenentzündung” deklariert. Dabei ist das Husten oft ein leises Röcheln und nach Luft-Schnappen. Das soll sich zwar auswachsen, aber jetzt wäre die Babyphonefunktion perfekt!

    9. Januar 2014 at 23:13 Reply
  • Annette Dirkes

    Das wäre das richtige Geschenk zur Geburt meiner kleinen Enkelin im März.Für meine Tochter wäre das auch ein tolles Geschenk. Sie wünscht sich schon lange ein Baby-Phon, und dieses würde alle Ihre Ansprüche in einem Gerät erfüllen.

    9. Januar 2014 at 23:19 Reply
  • Stefanie Koch

    Hallo ich bin Fan auf Facebook. Für meinen 17 Monate alten Sohn da unser Babyfon keinen Sternenhimmel hat den finde ich Klasse. Gerade kleine Kinder stehen ja auf bunt.
    L.g. Stefanir

    9. Januar 2014 at 23:21 Reply
  • Nicole K

    Hallooo 🙂

    Wieder ein super Gewinnspiel bei euch!! Auch hier versuchen wir mal wieder unser Glück 🙂
    Ich würde das Babyphone gerne für uns selbst gewinnen. Die Sternenhimmelprojektion hört sich einfach super an und würde meiner kleinen bestimmt sehr gefallen! Und ich erhoffe mir davon, dass sie damit einfach schnöner und einfach einschläft *Träum* Das wäre ja zu schön xD

    FacebookFan und G+: Nicole Grinsekatze

    Liebe Grüße Nicole

    9. Januar 2014 at 23:21 Reply
  • Mamamulle

    Ah das Babyphone habe ich schon auf einem anderen Blog gesehen und war direkt verliebt in den Sternenhimmel. So schön bunt & das Design sieht auch sehr modern aus. Schick!

    Ich möchte das Gerät gerne für unsere kleine Tochter (1,5 Jahre) gewinnen und unser altes Babyphone dann bei Oma/Opa platzieren.

    Liebe Grüße vom Mamamulle-Blog =)

    PS: Ich folge unter Facebook mit dem Namen “Mamamulle”.

    9. Januar 2014 at 23:32 Reply
  • Simone

    Wow das ist ja Wahnsinn, was dieses Babyphone alles kann. Der Sternenhimmel ist ein Traum. Wir haben auch ein tolles Babyphone von Avent, allerdings gibt es langsam seinen Geist auf. Die Temperaturanzeige funktioniert nicht mehr und vor ein paar Tagen ging es gar nicht. Wir würden uns sehr über das Babyphone freuen. Ich fühle mich da auf der sicheren Seite, wenn man eines hat und kann Kontakt zu seinem Kind aufnehmen bzw., wenn man es hört.

    9. Januar 2014 at 23:50 Reply
  • Ramona

    Dieses Babyphone wäre super für unseren Kleinen Schlawiner – gerade die Gegensprechfunktion macht es für uns interessant 🙂

    9. Januar 2014 at 23:59 Reply
  • Nicole Menke

    Danke für die tolle Verlosung.
    Ich würde das Babyphone gerne gewinnen, da meine Tochter sehr unruhig schläft und durch eine Erkrankung , gut ” überwacht ” werden muss

    10. Januar 2014 at 00:11 Reply
  • Nicole Bormann

    Ich würde es gern für unseren Sohn gewinnen. Er war ein Extremfrühchen (28+2 mit 800g) und schläft auf Sensormatten, die Alarm geben, wenn er nicht mehr atmet. Leider sind es 2 Matten und ein Überwachungsgerät aber kein Babyphone. Da ich manchmal die Tür zu machen muß (wegen der Katze, damit sie nicht ins Bett geht), habe ich ein ungutes Gefühl!! Dieses Babyphone würde mir ein sicheres Gefühl geben, das alles gut ist, außerdem liebt Jonas buntes Licht, diese Idee mit dem Sternenhimmel ist der Hammer, ich weiß das es ihm riesig gefallen würde. Er liebt alles was leuchtet und sagt dann: Uiiiiii 😉
    Ein wirklich tolles Gerät, würden uns riesig darüber freuen http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif

    10. Januar 2014 at 00:12 Reply
  • Melanie

    Danke für den absolut süßen Bericht! Dein Kleiner hat mich zum lächeln gebracht. Manchmal sind sie einfach nur bezaubernd, oder?
    Und das Babyphone ist ja toll, vor allem der Sternenhimmel würde uns total gefallen!
    Danke für das Gewinnspiel!
    LG Melanie Westermann (auch Facebook Name)

    10. Januar 2014 at 01:19 Reply
  • Ulrike Comrie

    Hallo!
    Ein tolles Gerät!
    Unser Sohn ist 2,5 und würde es lieben.Im März bekommt er einen Bruder und ich würde mich sehr sicher und glücklich fühlen,wenn wir es hätten.Liebe Grüße!http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    10. Januar 2014 at 01:58 Reply
  • Chelisa

    Das Gerät kann ja wirklich viel und wir würden ihm gerne ein neues Zuhause geben 🙂 Der Sternenhimmel und die Möglichkeit zur Musik (ich singe so schlecht) würden meiner Prinzessin beim Einschlafen helfen und das Babyphone beruhigt mich dann. Wir halten uns abends gerne einen Stock tiefer auf und hören nicht, wenn die Kleine aufwacht und schreit. Leider wacht sie fast jede Nacht noch auf. Außerdem planen wir gerade ein Geschwisterkind und hoffen, dass es demnächst klappt. Das schöne Teil könnte dann lange im Einsatz sein 🙂
    Folge dir über Facebook.
    Liebe Grüße

    10. Januar 2014 at 08:44 Reply
  • Claudia Schwenke

    Unser Sohnemann bewirbt sich auch für das Babyphone, denn unser altes von Reer ist leider kaputt gegangen. Das hatte aber auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel und durfte in den verdienten Ruhestand gehen 🙂 . Bis dato benutzen wir die gute alte “Tür offen stehen lassen”-Methode, die auf dauer allerdings sehr anstrengend ist, weil man doch irgendwie alle 10 Minuten mal hochschreckt und sich fragt: “War da was?”.

    Ein Like auf Facebook ist natürlich beschlossene Sache http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif !

    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Claudia & Familie http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    10. Januar 2014 at 09:00 Reply
  • Kerstin H

    Hallo Ihr Lieben,

    das ist ein toller Bericht. Wir haben ein recht altes Babyphone von Philips was schon ab und an kleine Aussetzer hat. Zufrieden war ich mit dieser Marke immer.Ich wusste auch nicht, dass es schon solche tolle Teile gibt:-)
    Mein Sohn ist ein sehr schlechter Schläfer. Er wacht jede Nacht auf und schreit. Bis vor kurzem musste ich auch immer noch bei ihm bleiben bis er eingeschlafen war. http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif Wenn er dann nachts wach wird und es ist dunkel dann legt er los. Er hört auch jedes Geräusch und man muss schon fast auf Zehenspitzen durch die Wohnung schleichen weil man Angst hat man macht ihn wieder wach. Ich versuche es immer mit Musik aber das hilft auch nur bedingt. Von Durchschlafen können wir nur träumen. Aber das wird auch sicher irgendwann wieder besser werden.
    Ich folge über Networket und bloglovin als Kerstin He. Hier habe ich geteilt bei Facebook:
    https://www.facebook.com/kerstin.he1980/posts/639075022807369?stream_ref=10

    Liebe Grüße und alles Gute wünscht

    Kerstin

    10. Januar 2014 at 10:07 Reply
  • Sarah Großmann

    Huch – wo ist mein Text? *schmoll*

    10. Januar 2014 at 10:40 Reply
  • Schindler- Bauer Anita

    Oh wie schön,dass würde perfekt für meine Enkel passen.Der große ( 2,4 J.)hat sich schon ans neue Kinderzimmer gewöhnt,braucht aber Papi am Bett bis er schläft und die Kleine ( 9 Monate) wird demnächst auch ins neue Zimmer umziehen,wenn sie abgestillt ist.Da wäre der Sternenhimmel eine wirklich tolle Hilfe.Bitte,bitte http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif Wir würden uns sooo http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif freuen,lächel

    10. Januar 2014 at 11:31 Reply
  • Kim Kaos

    Wow was ein toller Gewinn!

    Ich würde gerne mit reinhüpfen da wir nur ein “billiges” Babyphone haben und dieses eine seeeehr schlechte Übertragungsqualität hat.
    Andauernd knarrzt und knackt es, wenn es anspringt bekommt man einen halben Herzinfarkt oder es funktioniert auch mal sehr gerne gar nicht…
    Da unsere Maus (8Mon.) aber in ihrem eigenen Zimmer schläft und noch 1-2x pro Nacht mindestens wach wird brauchen wir ein Babyphone. Und Dunkelheit hasst sie abgrundtief, andauernd muss irgendein Schlaflicht anbleiben was sehr in den Batterienverbrauch (oder eben akkus) geht… 🙁
    Mausi soll noch ein Geschwisterchen bekommen und somit wäre es ideal bei uns aufgehoben fürs nächste Baby gleich mit 🙂

    Alles Liebe,
    Kim

    P.S.: ich folge dir über Facebook und ich glaub (wenn ich es richtig gemacht habe *lach*) auch deinem Blog 🙂http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif

    10. Januar 2014 at 12:51 Reply
  • Sandy Schnitter

    Ich find ja schon allein die Gegensprechfunktion hammermäßig vorteilhaft! Es reicht unserem Mäuschen ja oftmals ein sanftes “schhhhhhht” oder “hmmmmmmmmmmmm” von Mama und schon schlummert sie wieder seelig. … Ja wenn man dazu nicht die Zimmertür öffnen müsste, Licht reinscheint, man irgendwo gegenläuft, oder die liebreizenden Katzen, die den ganzen Tag artig sind vor der Zimmertür hocken und einen mit großen Augen plötzlich laut anmauzen -.-

    Außerdem fand ich deinen Punkt mit dem Gassigehen interessant. Ich dacht so “uff, wie weit das wohl reicht?” Aber dann am Ende stehts ja. 300 Meter ist natürlich ne Hausnummer! So könnten wir als doch mal zu unseren Schwiegereltern schnell rüberhuschen…. gemeinsam…. und trotzdem wäre alles unter Kontrolle.

    Vielen lieben Dank für deinen supertollen Bericht!!! Ich springe in diesem Fall für mich selbst in den Lostopf, da wir mit unserem Babyfon leider total daneben gelegen sind.
    Liebe Grüße
    Sandy mit Prinzessin-Marie

    10. Januar 2014 at 14:37 Reply
  • Lilly

    Liebe Sandra,

    das Babyphone ist der absolute Knaller und mir bleibt gar nichts anderes übrig, als mein Glück zu versuchen.

    Gerne würde ich es für meine kleine Nichte (6 Monate) gewinnen, denn es verspricht tatsächlich das Richtige zu sein. Mein Bruder und Schwägerin hatten bereits zwei, aber eins wurde direkt zurück gesendet und das Andere ist schon kaputt – unglaublich.

    Wir fahren alle gemeinsam, in ein paar Wochen, in den Dänemark-Urlaub, den wir unbedingt benötigen. Es ist zwar leider der erste Urlaub, ohne unserer Oma und bestimmt auch nicht unbedingt einfach, damit zurecht zu kommen, aber die Freude ist natürlich trotzdem groß.

    Das Ferienhaus geht über zwei Etagen und das Elternschlafzimmer ist in der Obersten (wurde so gewählt, weil die 4 in einen Raum schlafen können). Wir Erwachsenen gehen natürlich nicht so zeitig ins Bett und halten uns dann noch unten auf, allerdings machen wir uns schon seid Tagen Gedanken, wie wir das in den Griff bekommen. Klar, Tür offen lassen und nicht allzu laut machen, aber an gemeinsame Altivitäten, wie z. B: Pool oder Whirlpool wären da nicht zu denken.

    Ich würde mich so sehr freuen, das Babyphone mitnehmen zu können und es meiner Nichte bzw. Bruder dann schenken zu dürfen. Dies wäre eine große Erleichterung für uns alle, denn im Haus meines Bruder sieht es ganz genauso aus. Durch die schlechten Erfahrungen mit verschiedenen Herstellern, ist die Überwindung ein Weiteres zu kaufen nämlich nicht gerade grandios, obwohl es nötig wäre.

    Durch Deinen tollen Bericht, bin ich mir sicher, dass dies genau das Richtige wäre und die Prinzessin es lieben wird. Außerdem würde ich noch gerne einen eigenen Artikel verfassen, sobald meine Zeit es wieder zulässt und der Kopf ein wenig freier ist.

    Ich danke Dir für das tolle Gewinnspiel und drücke mir diesmal beide Daumen.

    Liebe Grüße
    Lilly

    10. Januar 2014 at 16:51 Reply
    • Lilly

      Puh, ganz schön lang geworden – sorry 😀

      10. Januar 2014 at 16:51 Reply
  • Jörg Baier

    Danke für den schönen Testbericht, der persönlicher ausfällt als die Zeitschriftentests. Das Thema Strahlung hätte mich noch sehr interessiert. Aber so oder so ist das Sternenhimmel Babyphone mein Favourit für unseren baldig (Ende April) Erstgeborenen Joshua. Deswegen würde ich auch gerne am Lostopf teilnehmen!

    Danke Euch und liebe Grüße,
    Jörg

    10. Januar 2014 at 18:12 Reply
  • Susanne Prieß

    Ich hüpfe kopfüber für meine Tochter in das Lostöpfchen. Unser erster Enkel ist jetzt zwei Jahre alt und in absehbarer Zeit möchten sie ein zweites Kind. Leider ist das Babyphone, das sie im Moment haben nicht sehr gut, denn schon zweimal ist es passiert, dass Fabian ganz herzzerreißend im Bettchen geweint hat, aber an dem Babyphone war nichts zu hören. Da aber das Kinderzimmer im 1. Stock und das Wohnzimmer im Erdgeschoß ist, ist ein Babyphone notwendig.
    Ich folge dir über facebook…

    Liebe Grüße aus dem Saarland
    Susanne

    10. Januar 2014 at 19:22 Reply
  • Sabine Schreindl

    Könnten wir super gebrauchen!!! Hatten für unseren grßen damals ein extra Sternenlicht gekauft, hier wär es integriert…klasse! Auch die Gegesprechanlage wäre ganz angenehm!!! Wär echt klasse wenn wir´s für unser zweites ( kommt Juni ) bekommen könnten!!!

    Lg Bine http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    10. Januar 2014 at 21:55 Reply
  • Cathrin

    Maxmilian liebt Sterne und ohne Babyphone gehts leider übrhaupt nicht … Ich glaube er würde aus dem “terne” rufen gar nicht mehr raus kommen 😉 http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif Wir würden uns total freuen daher versuchen wir mal unser Glück 🙂

    10. Januar 2014 at 22:39 Reply
  • Jennifer Vollmer

    Das ist ja mal ein super tolles Gewinnspiel!!!

    Das Babyphone wäre ein tolles Geschenk für unsere Nachbarn, diese haben gerade ein kleines Mädchen bekommen und sind momentan in einer finanziellen Notlage, da der Mann arbeitslos geworden ist.
    Wir haben selber 2 kleine Kids und könnten das Babyphone gut gebrauchen da unsers auch nicht mehr das neueste ist, aber ich glaube die Nachbars Mama würde sich noch mehr darüber freuen, deshalb geht es im Gewinnfall an sie.

    lg jenny

    11. Januar 2014 at 10:35 Reply
  • Anetta Crljenkovic

    Da ich heute in der 29 Schwangerschaftswoche bin. Und so langsam fast fertig mit der Babyerstausstattung bin. Würde ich mich über dieses tolle Geschenk natürlich besonders freuen 🙂 Mein Prinz soll Anfang April das Licht der Welt erblicken.

    12. Januar 2014 at 00:27 Reply
  • Rachel

    Diesen STernenhimmel find ich sowas von klasse – ich wäre fast versucht, das in meinem eigenen Schlafzimmer zu nutzen….aber dann würde eh nur wieder gemosert, dass ich schnarche…also würde ich dieses tolle Gerät gerne an meine liebe Schwägerin weitergeben – wir warten schon alle sehnsüchtig auf meine erste Nichte, die am 28 Februar 14 geboren werden soll – wenn die wüsste, dass u.U. so ein toller Sternenhimmel auf sie wartet…die würde bestimmt schon früher kommen 🙂

    12. Januar 2014 at 14:36 Reply
  • Carofinchen

    Oh Wow:)
    Ein richtig tolles Babyphone.
    Mein Krümel(mittlerweile 1 Jahr alt)schläft noch bei uns im Bett,weil sie alleine Angst hat:(
    Wir haben alles mögliche probiert damit sie in ihrem Bett schläft,bis jetzt hat nichts geholfen.
    Vielleicht ist dieses tolle Babyphone genau das was wir brauchen um endlich platz im Bett zu haben und der kleine Keks endlich in ihrem eigenen Bett schläft.
    Wir würden uns riesig freuen wenn es klappt.

    Liebste Grüße
    Carofinchen und Familie

    Ps: auf Facebook folge ich dir als Carofinchen Schmetterfink von Mohnskuchen 😉

    12. Januar 2014 at 15:30 Reply
  • Christine Hofmann

    Das würde ich gerne mal an unserer Kleinen ausprobieren, die gerade entwöhnt werden soll, bei Mama und Papa im Schlafzimmer zu schlafen. Vielleicht lenkt sie ja der Nachthimmel und die Musik davon ab, sich wieder zurückmogeln zu wollen.
    Ich werde nur tatsächlich aufpassen müssen, dass mein Großer die Station nicht umfunktioniert, wenn er den Bericht hier gelesen hat.

    12. Januar 2014 at 15:38 Reply
  • Denise Dokter

    Wir haben ein Haus das Zimmer unserer kleinen Maus ist im Oberen Stock das WOhnzimmer befindet sich Mittig. Unten im Keller da haben wir unser Büro sowie unseren Wasch Raum indem wir auch viel Zeit verbringen damit wir unsere Maus hören wenn Sie wach ist würden wir uns über ein Babyphone sehr freuen. Wir haben noch keines und sind schon seit langem auf der Suche nach einem ausergewöhnlichen und zuverlässigen Baby Phone damit wir unsere kleine Maus immer gut hören. Vor allem die tollen Funktionen mit den Sternenhimmel finden wir super toll. Wir würden uns sehr freuen.

    Ganz liebe Grüße aus Aschaffenburg sendet Denise, Chris und Baby Emelie http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif

    12. Januar 2014 at 17:18 Reply
  • Christin

    Hallo, tolle Verlosung. Ich folge Dir auf Facebook unter meinem Namen Christin Pa und möchte das tolle Babyphone gerne für das Kind meiner Schulkameradin gewinnen. Es wäre sehr nützlich und hilfreich. 🙂 Mfg.

    12. Januar 2014 at 18:32 Reply
  • Kathy Little

    Hallo, seit fast 6 Monaten haben wir nun eine kleine süße Enkeltochter. Für sie möchten wir im April wenn mein Sohn auszieht gern bei uns ein Zimmer einrichten. Das Babyphone würden wir da sehr gern mit integrieren.

    lg Kathy

    12. Januar 2014 at 18:35 Reply
  • Jasmin Ludwig

    Hallo!
    Ich möchte das Gerät gerne für meine Schwester gewinne, die es bald braucht! Da die Hochzeit von ihr auch noch so ins Geld geht wäre zumindest in Sachen Babyüberwachung gesorgt.
    Bin Fan auf Facebook als Jasmin Ludwig http://www.facebook.com/jasminludwig1984

    12. Januar 2014 at 19:05 Reply
  • Carolin Bayer

    Da versuchen wir doch auch mal unser Glück.

    Unser kleiner Schatz wird vorraussichtlich am 02.03. das Licht dieser Welt erblicken. Ich bin schon ganz aufgeregt und habe auch große Sorge, dass ichh alles richtig mache. Sprich Windelnwechseln, warm genug anziehen, genug füttern und und und *seufz*

    Aber ich glaube, dass es vielen werdenden Eltern so geht. Besonders, wenn es das erste Kind ist.

    Wir würden uns sehr freuen, wenn die Glücksfee unser Kommentar auserwählt.
    Das Babyphone mit dem Sternenhimmel ist echt toll

    12. Januar 2014 at 19:12 Reply
  • Gabriela Krause

    2014 ist bei unsere Familie Baby bommmm Jahr wir warten auf ein Mädchen (03) zwei Jungs (02und03) und ihm Juli sind dan Zwilinge dran.Ich würde gerne mit reinhüpfen ihn Lostopf

    12. Januar 2014 at 20:09 Reply
  • Kamila Z.

    Für meine Schwester 🙂 Sieh hat in Dezember ihr zweites Baby bekommen.
    Damit der große (3.) nicht ganz so eifersüchtig ist, da er kleine gerade bei Mama & Papa schläft wäre so eine “Sternenhimmelbesteche” optimal :D” nichts mehr mit neid! Dann fühlt er sich wie ein kleiner Superheld in Weltll 😀

    12. Januar 2014 at 20:33 Reply
  • Sandy Testet

    Mein kleiner Sohn hat ein neues Zimmer bekommen und muss sich jetzt erstmal daran gewöhnen. Ein so toller Sternenhimmel würde ihm da bestimmt eine große Hilfe sein – und wir könnten ihm gleichzeitig noch heimlich beim Brabbeln zuhören!
    Folge deinem Blog via Facebook mit Sandy Testet.
    LG Sandy

    12. Januar 2014 at 20:55 Reply
  • Miriam Gamon

    Ich würde das Babyphone gerne für unsere 9 Monate alte Tochter gewinnen, die sich mit dem Einschlafen oft schwer tut. Da wäre es eine enorme Hilfe, damit ich etwas mehr Zeit gewinne und selbst zur Ruhe komme. Denn ansonsten kann es gut sein, dass sich ihr Einschlafen bis zu einer Stunde hinzieht und ich oft bei ihr nachschauen muss und sie beruhigen muss oder stillen muss.

    12. Januar 2014 at 22:05 Reply
  • Jasmin Pichler

    Wow-wusste gar nicht dass es schon so ein tolles modernes Babyphone gibt! Das ist wohl der Traum von jedem Kind und von jeder Mutter-den Sternenhimmel beobachten zu dürfen und bei schöner Musik sanft einzuschlafen! Da unser erstes Kind bald das Licht der Welt erblickt und uns noch so gut wie die gesamte Erstausstattung fehlt wird sich leider so ein tolles Gerät finanziell nicht ausgehen! Wir würden uns daher rießig freuen wenn wir mit rein in den Lostopf dürfen! Vielleicht haben auch wir mal das Glück etwas zu gewinnen-das wäre einfach der Hammer!!!!http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif

    12. Januar 2014 at 22:24 Reply
  • Margitta Reinl

    Ich würde es so gerne für meine Tochter gewinnen,um ihr viel zu früh geborene Tochter zu überwachen.Würde so gerne etwas für die Sicherheit und Kontrolle der kleinen Prinzessin es gewinnen. Das würde mich total glücklich machen und erst meine Tochter wäre total glücklich und sicher damit!!http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gifhttp://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

    13. Januar 2014 at 00:05 Reply
  • Karen

    Ich würde das Babyphone gerne für unser 4. Baby gewinnen. Leider musste ich vor kurzem feststellen das unser altes Babyphone seinen Dienst teilweise eingestellt hat und wir nun ein neues brauchen.
    Da ich mich noch gar nicht mit dem ganzen auseinander gesetzt habe bin ich doch sehr überrascht was Babyphones heutzutage so alles können. Ein Sternenhimmel und Einschlafmusik *träum* Da muss das schlafen doch himmlisch sein für unseren Zwerg. http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

    13. Januar 2014 at 00:10 Reply
  • claudia

    Ahhh, ich möchte es gewinnen! Unser altes Babyphone ist gerade kaputt gegangen und wir sind auch der Suche nach nem neuen! Ich folge die via google + als Claudia Wendt

    13. Januar 2014 at 13:31 Reply
  • Birgit

    Hallo Sandra.

    Ich habe dir gerade auf fb mein Hez ausgeschüttet (auch wenn deine Kinder schon ein wenig älter sind als mein Zwuck kennst du das allabendliche Drama ums Niederlegen vermutlich….http://www.meinetestfamilie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif).

    Danke nochmals für das Gewinnspiel und ruhige Nächte,
    Birgit

    14. Januar 2014 at 23:32 Reply
  • Leave a Reply

    Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptierst Du die Speicherung von Cookies auf Deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken Weitere Informationen

    Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch bestimmter Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Auf kleine-familienwelt.de verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen zu erfahren und Sie als wiederkehrenden Besucher unserer Seite zu identifizieren. Die von uns verwendeten Cookies sind keinesfalls schädlich für Ihren Computer. In den verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten wie z. B. Kreditkartendetails gespeichert. Wir verwenden jedoch mithilfe von Cookies ermittelte verschlüsselte Informationen, um unsere Webseite besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Diese Informationen helfen uns beispielsweise bei der Ermittlung und Behebung von Fehlern oder dabei, Ihnen beim Besuch unserer Seite relevante Produkte anzuzeigen. Damit Sie die Inhalte und personalisierten Funktionen in vollem Umfang nutzen können, muss Ihr Computer, Tablet oder Smartphone Cookies akzeptieren (das entspricht meist der Standardeinstellung), da wir bestimmte Funktionen nur mithilfe von Cookies bereitstellen können. In unseren Cookies werden keine sensiblen Informationen wie Namen, Adressen oder Zahlungsdetails gespeichert. Wenn Sie Cookies auf kleine-familienwelt.de oder anderen Webseiten jedoch einschränken, blockieren oder löschen möchten, können Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. Da sich diese Einstellung je nach Browser unterscheidet, lesen Sie im Hilfemenü des Browsers oder im Benutzerhandbuch des Mobilgeräts nach, wie die Cookie-Einstellungen geändert werden.

    Alles klar!